Profil

startRudolf Söllner
geboren 1962 in München.

Studiengänge Malerei an der Berliner Akademie der Künste und Philosophie/Germanistik FU Berlin.
1986-1988 Carrara/Italien: dort erlernte er das klassische Kunsthandwerk des ‚marmista e scultore‘, des italienischen Steinbildhauers.
Nach Qualifikation zum Steinmetz- und Steinbildhauermeister in Deutschland und leitender Tätigkeit in der Natursteinindustrie 1996 Rückkehr nach Oberbayern. Seither selbständig in Aschau am Chiemsee mit eigener Steinmetz- und Bildhauerwerkstatt.

Ausbildung zum Mal-Atelierleiter bei Arno Stern in Paris.

Diverse Zusatzausbildungen, unter anderem in Systemischer Arbeit/Familienstellen (Stephan Hausner, Siegsdorf) und civil conflict transformation (Ziviler Friedensdienst, Bonn).

Schwerpunkt nichtdirektive Kreativitätsförderung.

Seit 1997 Aufbau und Leitung von Steinbildhauer-Workshops, u.a. in Justizvollzugsanstalten und psychiatrischen Kliniken:
JVA Bernau und Laufen-Lebenau (Jugendvollzug),
Heckscher-Klinikum München und Rottmannshöhe (Kinder- und Jugendpsychiatrie),
Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Klinikum Garmisch-Partenkirchen (stationäre und ambulante Psychiatrie),
Klinik Ludwigsbad Murnau (Suchthilfe),
Klinik Roseneck Prien am Chiemsee (Psychosomatik),

Chiemgau-Klinik Marquartstein (Reha, Psychosomatik).

Lehrauftrag Universität Augsburg, philosophisch-sozialwissenschaftliche Fakultät (Kunstpädagogik)